Körpersprache im Verkaufsgespräch

Körpersprache im Verkaufsgespräch

 
Verdeckte oder unbewusste körpersprachliche Zeichen, die man in der
Verkaufsphase analysiert, können nicht als Wunderwaffe gegen den
Verhandlungspartner eingesetzt werden.

ABER: Die Körpersprache kann helfen, den Verhandlungspartner in Gesprächen besser
einzuschätzen. Der Körper lügt nicht!
Um diese Zeichen richtig interpretieren zu können, müssen einige
Grundvoraussetzungen erfüllt sein.
 
  • Die körpersprachlichen Aussagen Ihres Gesprächspartners sind unbewusst.
    Das heißt: Er setzt die Körpersprache nicht bewusst ein.
  • Es müssen immer mindestens zwei körpersprachliche Aussagen
    zusammenfließen. Eine Bewegung allein reicht nicht aus, um sie zu interpretieren.
  • Ihr Gesprächspartner hat keine körperlichen Leiden oder Gebrechen.
  • Alle Zeichen gelten nur in Deutschland. In anderen Ländern kann
    ein bei uns positives Zeichen durchaus auch negativ aufgeladen sein.
  • Es darf sich bei der körpersprachlichen Aussage nicht um
    eine Angewohnheit Ihres Gesprächspartners handeln.

Körpersprache erkennen und richtig interpretieren:

Wenn folgende körpersprachliche Zeichen auftreten,
dann hat Ihr Gegenüber Zweifel an dem von Ihnen Gesagten:
 
  • hochgezogene Unterlippe 
  • weit zurückgelehnter Oberkörper
  • verschränkte Arme
Mit folgenden körpersprachlichen Kombinationen drückt Ihr
Gesprächspartner Wut oder Verärgerung aus:
 
  • gerunzelte Stirn 
  • zusammengepresste Lippen
  • zur Faust verkrampfte Hand

Sie möchten den ganzen Artikel lesen ?

Sie haben bereits einen Zugang ? Dann melden Sie sich hier mit Ihren Nutzerdaten an: Login / Anmelden

Noch kein Zugang ? Registrieren Sie sich kostenfrei und unverbindlich, Sie erhalten dann vollen Zugriff auf alle Artikel: Jetzt registrieren >>

Bei Fragen und für weitere Informationen senden Sie uns Ihre Anfrage

Anrede:
Vorname:
Name:
Email:

Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.
Datenschutz-Garantie: Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

frontline consulting

Sie sind hier: Know-how | Verkauf und Vertrieb | Körpersprache im Verkaufsgespräch

PMP, PMI, CAPM, PMBOK Guide und das PMI Registered Education Provider-Logo sind registrierte Warenzeichen des Project Management Institute, Inc.

© 2012 frontline consulting group - München - Hamburg - Frankfurt - Düsseldorf - Barcelona

Professionelle Weiterbildung und Fortbildung in den Bereichen Verkauf, Management, Kommunikation, Projektmanagement, Persönliche Kompetenzen
Ihr zuverlässiger Experte für Seminar, Training, Kurs, Workshops, Coaching und Inhouse Schulung - bundesweit und in Europa
München, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Barcelona, Madrid, Wien, Stockholm

Impressum | Kontakt

frontline Praxis Transfer Training® und frontline Praxis Transfer Trainer® sind eingetragene Marken der frontline consulting GmbH